Tour nach Bakenberg und Kreptitzer Heide

Bakenberg

Einige Reiseführer weisen den teilweise 30 Meter breiten Strand bei Bakenberg, nordöstlich von Dranske, als einen der schönsten der Insel aus. Besonders günstig ist er demnach für Kinder und Nichtschwimmer, weil das Wasser relativ langsam tief wird. Auch bei FKK-Anhängern ist dieser Strandabschnitt beliebt. Ein bizarres Bild bieten am Ufer die Windflüchter: Kiefern, die der fast ständig aus derselben Richtung wehende Wind beharrlich verformt.

Eine tagesaktuelle Fahrplanauskunft nach Bakenberg erhalten Sie hier…

Kreptitzer Heide

Die unberührte Heidelandschaft lädt zu Entdeckungstouren mit Rad oder zu Fuß ein. Viele Tiere, wie Fischadler oder Heidschnucken, können hier in ihren natürlichen Lebensräumen beobachtet werden. Das Gebiet hat eine große Bedeutung als Brutrevier und für den Vogelzug. Bis zu 2.000 Uferschwalben-Paare nisten in der Kliffküste.
Ein Steilküstenabschnitt mit einem der längsten aktiven Mergelkliffs Deutschlands und die Kreptitzer Heide gehören zum Schutzgebiet. Ein Ziel des Naturschutzes ist es, die Entwicklung des Kliffs ohne Einfluss von Küstenschutzmaßnahmen zu gewährleisten. Wanderer gelangen bei Bakenberg über mehrere Abgänge zum Strand, durch die Kreptitzer Heide führt ein Bohlenweg. Bei guter Sicht kann man die Insel Mön sehen, ebenso die Öresundbrücke (allerdings diese nur mit einem Fernglas).

Eine tagesaktuelle Fahrplanauskunft Kreptitzerer Heide halten Sie hier…




Kontakt

Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH (VVR)

Zum Rauhen Berg 1, 18507 Grimmen

E-Mail: info@vvr-bus.de

Telefon: (038326) 600 0

Telefax: (038326) 600 419

Betriebshof Bergen

Telefon: (03838) 8229 10

Telefax: (03838) 8229 50

Betriebshof Ribnitz-Damgarten

Telefon: (03821) 8865 65

Telefax: (03821) 8865 55

Betriebshof Stralsund

Telefon: (03831) 2414 012

Telefax: (03831) 2414 013