09.12.2020
Erfolgreicher Abschluss eines Tarifvertrages

Zwischen der VVR und ver.di konnte die Fortführung der Anwendungsvereinbarung zum Tarifvertrag (TV-N M-V) abschließend verhandelt werden.

Damit wird die seitens ver.di gekündigte Anwendungsvereinbarung für die VVR (AWV VVR) wieder in Kraft gesetzt. Ab dem 1. Januar 2022 erfolgt die Anwendung des aktuell verhandelten und dann gültigen TV-N MV nach Maßgabe der AWV VVR. Die Laufzeit des Vertrages gilt bis zum 31.12.2023.

Neben Konkretisierung und Anpassungen der bestehenden Anwendungsvereinbarung z.B. in Sachen Arbeitszeitkonten wurden auch eine schrittweise Anhebung der Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“) von aktuell 65% auf bis zu 85% in 2023 sowie die Zahlung einer Coronaprämie verhandelt.

Der Geschäftsführer der VVR, Herr Sehl, spricht von einer vertretbaren Kompromisslösung für alle Seiten, die eine grundlegende Planungssicherheit bis Ende 2023 sichert. 




Kontakt

Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH (VVR)

Zum Rauhen Berg 1, 18507 Grimmen

E-Mail: info@vvr-bus.de

Telefon: (038326) 600 800

Fax: (038326) 600 419

Betriebshof Bergen

Tilzower Weg 33

18528 Bergen auf Rügen

Fax: (038326) 600 149

Betriebshof Ribnitz-Damgarten

Am Nettelrade 5

18311 Ribnitz-Damgarten

Fax: (038326) 600 349

Betriebshof Stralsund

Am Umspannwerk 13

18437 Stralsund

Fax: (038326) 600 249